06.06.2019 Donnerstag  Die DLRG in Presse und Medien

In dieser Woche war die DLRG immer wieder in der Nürnberger bzw. fränkischen Lokalpresse vertreten. Das wollen wir auch allen, die uns in den sozialen Medien nicht folgen (können), nicht vorenthalten:

Kamerad Michael Förster vom Landesverband Bayern hat den Nürnberger Printmedien ein Interview gegeben:
https://www.nordbayern.de/region/dlrg-experte-erklart-darum-sind-badeunfalle-so-haufig-1.8966812

Thomas Marx aus unserem Kreisverband hat im Frankenfernsehen über Badeunfälle gesprochen:
https://www.frankenfernsehen.tv/mediathek/video/damit-die-abkuehlung-nicht-zur-gefahr-wird-badeunfaelle-vermeiden/?fbclid=IwAR0DRIpojzIdmzBrgkBOlZvfwupqvh8VoM2VtYTnc2dMI5_O_dGDVEbt2p8

Miriam Alkov hat in einer Live-Schaltung des BR auf die Petition aufmerksam gemacht und an die Baderegeln erinnert:
https://www.br.de/mediathek/video/allersberg-petition-gegen-schwimmbadsterben-av:5cf7fbba431986001370323f

Unterschreibt die Petition, wenn Ihr es bisher noch nicht getan habt: https://www.dlrg.de/rettet-die-baeder.html

Folgt uns auf Facebook: https://www.facebook.com/DLRGnuernberg/

Kategorie(n)
Öffentlichkeitsarbeit, Allgemein

Von: Claudia Knoblich

zurück zur News-Übersicht
E-Mail an Claudia Knoblich:


Eine Kopie der Nachricht an die eigene Adresse senden
captcha
Einfach die Zahlen-/Buchstabenkombination abtippen!
Groß- und Kleinschreibung muss nicht beachtet werden.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen

* Pflichtfelder dürfen nicht leer gelassen werden