"Ein Schwimmer, der nicht retten kann, ist wahrlich nur ein halber Mann!"

So hieß das in den sechziger Jahren. Aber auch zu Zeiten der Gleichberechtigung von Mann und Frau hat dieser Satz nichts von seiner Bedeutung verloren. Die DLRG hat sich die Lebensrettung am und im Wasser zur Aufgabe gemacht. Und das bedeutet: Wir bilden Nichtschwimmer zu Schwimmern aus. Wir bilden Schwimmer zu Rettungsschwimmern aus. Und wir bilden Rettungsschwimmer zu Spezialisten in der Wasserrettung aus. So helfen wir, die Zahl der Ertrinkungsfälle in Deutschland zu vermindern: Durch Ausbildung und Einsatz.

 

Qualifizierungen


  • Sanitätsausbildung
  • Fachausbildung Wasserrettungsdienst
  • Bootswesen
  • Strömungsrettung
  • Tauchen