DLRG-Schwimmstunden in Nürnberg

Mo19.00 - 19.30 Uhr Hallenbad Katzwang (Nichtschwimmerbecken):
Anfängerschwimmkurs für Kinder [Mark Jendrecki]
 19.30 - 20.00 Uhr Hallenbad Katzwang (Nichtschwimmerbecken):
Anfängerschwimmkurs für Kinder [Mark Jendrecki]
20.15 - 21.15 Uhr

Hallenbad Katzwang (Nichtschwimmerbecken):                                                                         Erwachsenenschwimmkurse für Anfänger [Jörg Laubenstein]

20.30 - 21.00 Uhr Hallenbad Katzwang: (Nichtschwimmerbecken):
Wassergymnastik-Kurse [Brigitte Welsch]
 

20.00 - 22.00 Uhr

Hallenbad Katzwang:
Freies Schwimmen für Mitglieder [Werner Streb],

 20.30 - 22.00 Uhr Hallenbad Katzwang:
Rettungsschwimmausbildung [Sandra Thiede]
Mi16.00 - 16.45 Uhr Hallenbad Katzwang (1 Bahn):
Schwimmtraining ab Seepferdchen mit Ziel
DJSA bzw. Juniorretter [Ute Gäbisch]
 16.45 - 17.30 Uhr Hallenbad Katzwang (1 Bahn):
Schwimmtraining ab Seepferdchen mit Ziel
DJSA bzw. Juniorretter [Ute Gäbisch]
  19.00 - 20.00 Uhr süd.stadt.bad (Bahn 6 mit Sprungbecken):
Training für Einsatzkräfte [Marc Jendrecki]
  20.00 - 21.00 Uhr süd.stadt.bad (Bahn 6 mit Sprungbecken):
Rettungsschwimmausbildung [Marc Jendrecki]
  21.00 - 22.00 Uhr süd.stadt.bad (Bahn 4):
Freies Schwimmen für Mitglieder/ Rettungsschwimmausbildung [Marc Jendrecki]
    In den Ferien beginnen die DLRG-Stunden immer erst um 20 Uhr!
  20.00 - 21.00 Uhr süd.stadt.bad (Bahn 6 mit Sprungbecken):
Training für Einsatzkräfte [Marc Jendrecki]
  21.00 - 22.00 Uhr süd.stadt.bad (Bahn 4):
Freies Schwimmen für Mitglieder und Einsatzkräfte [Marc Jendrecki]

Do

 

 

 

17.30 - 19.30 Uhr Schwimmhalle der erz.-wiss. Fakultät:
Schwimmtraining ab Seepferdchen bis DJSA Silber/Gold
und Juniorretter, Rettungsschwimmausbildung für Aktive,
Freies Schwimmen für Mitglieder [Rolf Niebelschütz]
Fr15.30 - 21.00 Uhr

Hallenbad der Bereitschaftspolizei Nürnberg                  Freies Schwimmen für Mitglieder                               [15.30 - 18.00 Heinz Kvasnicka, 18.00 - 21.00 Jörg Laubenstein]                                             

 

 

 

16.30 - 17.30 Uhr

Hallenbad Langwasser: Bahnen Nr. 11 - 15
Schwimmtraining ab Seepferdchen mit Ziel
DJSA bzw. Juniorretter + Freies Schwimmen [Fabian Schilfarth, Antje Weber]

20.00 - 22.00 Uhr

 

Schwimmhalle der erz.-wiss. Fakultät:                              Schwimmtraining ab Seepferdchen mit Ziel DJSA Bronze bis Gold;
Freies Schwimmen für Mitglieder
[Monique Laubenstein]

 20.45 - 22.00 Uhr

Hallenbad Katzwang:
Schwimmtraining ab Seepferdchen mit Ziel DJSA Bronze bis Gold;
Schwimmtraining mit Ziel Juniorretter und Rettungsschwimmer
[Jörn Knoblich]

 20.45 - 22.00 Uhr Hallenbad Katzwang:
Freies Schwimmen für Mitglieder

Badstunden in Nürnberg

Hinweise zum Zutritt zum Hallenbad der Bereitschaftspolizei Nürnberg

Die Schwimmstunden im Hallenbad der Bereitschaftspolizei sind ausschließlich für DLRG-Mitglieder.

Die Mitgliedschaft bzw. die Identität wird an der Pforte kontrolliert. Eine aktuelle Mitgliederliste ist bei der Bereitschaftspolizei hinterlegt.

Es gelten die folgenden Zugangsvoraussetzungen:

Kinder und Jugendliche:

  • An der Pforte ist der DLRG-Mitgliedsausweis vorzulegen.
  • Für jede Schwimmstunde sammelt sich die Gruppe an der Pforte und betritt gemeinsam das Gelände. Nach Ende der Stunde verlässt die Gruppe das Gelände gemeinsam.

Erwachsene:

  • An der Pforte ist ein gültiger Lichtbildausweis (z.B. Personalausweis) vorzulegen. Eventuell wird der Ausweis für die Dauer des Aufenthaltes auf dem Gelände an der Pforte einbehalten.

  • Letzter Einlass an der Pforte ist um 20:00 Uhr

Ansprechpartner und Anmeldung

Informationen über die Schwimmstunden bei:

 

...oder in unserer Geschäftsstunde, Samstags ab 16 Uhr, Tel.: 26 24 11 (Q), Fax: 26 62 99.

Wichtige Informationen

Unsere Schwimmstunden finden nur an Schultagen statt, also nicht während der Schulferien und nicht an Feiertagen! Ausnahme: Das süd.stadt.bad hat auch in Schulferien geöffnet jedoch erst ab 20:00 Uhr.

Für alle Schwimmstunden ist eine aktive Mitgliedschaft erforderlich mit folgenden Ausnahmen: Anfängerschwimmkurse für Kinder sowie Rettungsschwimmausbildung (feste Kursgebühr). Für alle Schwimmtrainings sowie die Wassergymnastik ist dreimal im Jahr ein "Wassergeld" zu zahlen. Bei den Erwachsenenschwimmkursen kann zwischen Mitgliedschaft mit Wassergeld und fester Kursgebühr gewählt werden. Die Ausbilder geben dazu gerne Auskunft.