Gerätewagen Wasserrettung „ Pelikan Nbg 4/92/1“

Fahrzeugdaten:

Hersteller     Volkswagen

Typ        LT 35  2,5

Motor   TDI 116 KW/162 PS

Länge    5,60 Meter

Höhe     3,00 Meter

Baujahr       2006

Anhängekupplung

Standheizung

                              

Sondersignalanlage:     

Techno Design  Typ 8000 Blitzbalken

Blitzkennleuchte hinten

Frontblitzer

                              

Funktechnik:    

1 Tetra BOS MRT

1 BOS 4m Gerät mit Funkmeldesystem (FMS)

5 Tetra BOS HRT

1 Betriebsfunkgerät

3 Betriebshandfunkgeräte in Ladehalterung

               

Wasserrettungsausstattung:    

1 Gurtretter

2 Rettungswurfsäcke

7 Vollautomatikwesten 300 N

 2 Wathosen

3 Strömungsretterausrüstungen (Weste, Helm)

3 Neoprenanzüge mit Protektoren

2 Sicherungsleinensäcke á 60 m

1 Arbeitsleine á 100 m

2 Schwimmleinen á 50 m

1 Rucksack Absturzsicherung

1 Abseilleine á 40 m und diverse Bandschlaufen

1 Bergungsleine á 36 m

2 Hubschraubersicherungsgurte

1 Satz Flossen, Schnorchel, Brille

1 Fernglas

1 Eisrettungsschlitten aufblasbar

 

Sanitätsausstattung:     

1 Notfalltasche mit Sauerstoff

1 Satz Stif Necks

1 Combi Carrier

1 Schleifkorbtrage

1 Rettungstragetuch

1 Vakuummatratze

               

Technische Ausstattung:            

1 ABC-Feuerlöscher 6 kg

1 Stromerzeuger 3,5 KVA / 230 V

2 Halogenscheinwerfer 1000 W mit Stativ

1 Powermoon Profi 1000 W HQI mit Stativ

2 Kabeltrommeln á 40 Meter

1 Ansteckkabel KFZ 230 V

1 Treibstoffkanister Benzin

1 Motorsäge mit Schutzausrüstung

3 LED - Maglites

1 Winkerkelle „STOP DLRG“

10 Verkehrsleitkegel

3 Faltwarnsignale á 90 cm

7 Verkehrswarnwesten

8 Warnblinkleuchten

1 Ölbinder mit Besen und Schaufel

1 Teleskopanlegeleiter á 5 m

1 Werkzeugkasten groß

               

Sonstige Ausstattung:   

Dachträgersystem mit Heckleiter

Pneumatischer Lichtmast, Gesamthöhe 5,20 m

mit 5 LED-Scheinwerfern

Umfeldbeleuchtung 2 x 2 Scheinwerfer

Heckarbeitsscheinwerfer

Reflexbeklebung

Navigationssystem Becker

               

Einsatzgebiet:   Schnelleinsatzgruppe (SEG),

                Wasserrettungsdienst, Katastrophenschutz

 

Fahrzeug als Einheit mit dem GW-AW

 

Im Dienst seit März 2007

zum vergrößern auf das Bild klicken