Kontakt
Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Allgemein

Corona-Schnellteststation bietet kostenlose Testmöglichkeit für Nürnberger Bürger

Veröffentlicht: Samstag, 06.02.2021
Autor: Claudia Knoblich
OB Marcus König und Patrick Kutscheidt, Technischer Leiter Einsatz des DLRG-KV, bei der Eröffnung der Schnellteststation.
Das Angebot stößt von Anfang an auf großes Interesse bei der Bevölkerung.
Zwei Testlinien stehen zur Verfügung, nach 15-20 Minuten haben die Menschen ihr Testergebnis vorliegen.

Seit 3. Februar betreuen die fünf Nürnberger Hilfsorganisationen das Schnelltestzentrum für Nürnberger Bürger. Möglich ist dies dank des ehrenamtlichen Einsatzes vieler Aktiver, auch aus Reihen unseres Kreisverbands.

Seit Mittwoch, 3. Februar 2021 betreuen die fünf Nürnberger Hilfsorganisationen, Arbeiter-Samariter-Bund (ASB), Bayerisches Rotes Kreuz (BRK), DLRG, Johanniter-Unfall-Hilfe (JUH) und Malteser Hilfsdienst (MHD) im Auftrag der Stadt Nürnberg das Schnelltestzentrum für Nürnberger Bürger. Im Rotkreuzsaal in der Nunnenbeckstraße 47 haben Nürnberger Bürger sowie Menschen, deren Arbeitsplatz in Nürnberg ist, die Möglichkeit, sich jeweils montags, mittwochs und freitags von 10 bis 18 Uhr kostenlos mittels eines Schnelltests auf Corona testen zu lassen. Vorerst ist das Testzentrum bis Ende Februar geplant. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich, das Ergebnis liegt in 15 bis 20 Minuten vor.

Möglich ist dies dank des ehrenamtlichen Einsatzes vieler Aktiven, auch aus den Reihen unseres Kreisverbands. Sie arbeiten im 2-Schicht-Betrieb, da das Tragen der entsprechenden Schutzkleidung anstrengend ist. Gleich am ersten Vormittag erfreute sich das Testzentrum einer sehr guten Nachfrage. Innerhalb von knapp vier Stunden ließen sich rund 120 Personen auf einer der beiden Testlinien testen. Oberbürgermeister Marcus König stattete am Eröffnungstag dem Zentrum einen Besuch ab. Dabei sprach er von einem wichtigen Baustein in der Bekämpfung der Corona-Pandemie – neben der Einhaltung aller notwendigen Hygiene-Maßnahmen. Gleichzeitig appellierte er an die Bürger, das Testzentrum nur bei konkretem Bedarf zu nutzen.

Bei den Tests darf nicht vergessen werden, dass es sich immer nur um eine Momentaufnahme handelt, die jedoch eine wichtige Basis für die weitere Vorgehensweise sein kann.

Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Wesentlich

Statistik

Marketing