Diese Website benutzt Cookies.

Diese Webseite nutzt Tracking-Technologie, um die Zahl der Besucher zu ermitteln und um unser Angebot stetig verbessern zu können.

Statistik

Marketing


Kontakt
Chat-Icon

Chatten

Hier treffen sich DLRG-Mitglieder und Interessierte aus ganz Deutschland.

Kontakt-Icon

Kontakt

Schreib uns eine E-Mail mit Fragen, Kommentaren oder Feedback.

Öffentlichkeitsarbeit, Allgemein

Impressionen vom Aktivenessen 2019

Veröffentlicht: Sonntag, 29.12.2019
Autor: Claudia Knoblich
In seiner Begrüßungsrede gab Jörg Laubenstein einen Rückblick auf das DLRG-Jahr 2019. Einen besonderen Höhepunkt stellte das Überschreiten der Mitgliedermarke von 1.000 Personen dar. Hierin spiegelt sich auch die hervorragende Qualität der Mitgliederverwaltung dar, die seit Jahren in treuen und äußerst zuverlässigen Händen von Ute Gäbisch liegt. Hierfür ging ein besonderer Dank an sie.
Rund 130 langjährige Mitglieder, Förderer, Aktive und deren Partner sowie Wegbegleiter der DLRG waren der Einladung zum Aktivenessen ins „Tucher Scharlander“ gefolgt.
Über eine Mitgliedschaftsehrung für 10 Jahre freuten sich Michael Schäfer, Helmut Bender, Marion Kutscheidt, Jörg Schmidt, Alexandra Sterr, Lars Knoblich sowie Heike und Gerhard Sterr.
Auf 25 Jahre ununterbrochene Mitgliedschaft können Michael Hochhäuser, Yvonne Koger, Patrick Kutscheidt, Sabine Frank und Britta Finsterer zurückblicken.
Ein halbes Jahrhundert treu zur DLRG stehen Volker Kvasnicka, Rolf Niebelschütz sowie Werner und Ingrid Streb, hier zusammen mit Ehrungshelferin Hanna, Claudia Knoblich (Beisitzerin) und Jörg Laubenstein (Kreisverbandsvorsitzender).
Auf sagenhafte 65 Jahre Mitgliedschaft, in denen er auch immer aktiv für die DLRG tätig war, kommt Heinz Kvasnicka (stellvertretender Vorsitzender), hier umrahmt von Jörg Laubenstein und Claudia Knoblich.
Über die Ehrung des Landesverbands Bayern in Bronze freuen sich Florian Alkov, Hildegard Anderlohr und Anna-Malena Hahn.
Bei der Regierung von Mittelfranken arbeitend sorgte Sonja Poenitsch jahrelang für eine reibungslose Zusammenarbeit mit der DLRG hinsichtlich der Lehrerausbildung im Rettungsschwimmen. Hierfür bedankte sich Heinz Kvasnicka im Namen der DLRG mit der Ehrennadel des Landesverbands in Silber.
Patrick Blahm, Florian Müller und Kai Kvasnicka engagieren sich seit mindestens sechs Jahren im Kreisverband; dies wurde mit der LV-Ehrung in Silber gewürdigt.
Die Ehrennadel des Landesverbands Bayern in Gold (mindestens 9-jährige aktive Tätigkeit) gab es für Robert Feder, Sabine Kopp, Ben Porsinger, Roland Schamberger, Udo Anderlohr, Helmut Bender, Annemarie Kretschmer und Erika Hasselt.
Mit dem Verdienstzeichen in Bronze der DLRG (Bundesverband) würdigten Jörg Laubenstein und Claudia Knoblich im Namen des Kreisverbands das weit überdurchschnittliche Engagement über mehr als 10 Jahre von Fabian Schilfahrt.
Insgesamt 10.125 Einsatzstunden wurden 2019 bis zum Vorabend des Aktivenessens im Kreisverband geleistet. Platz 3 belegt dabei Fabian Schilfahrt (2. v.r.) mit 66 Diensten und 389 Stunden, Platz 2 Steffen Fusse (nicht im Bild) mit 59 Diensten und 400 Stunden und Platz 1 Manuel Schilfahrt (ganz links) mit 79 Diensten und 524 Stunden. Hierfür bedankten sich Patrick Kutscheidt (Leiter Einsatz) und Jörg Laubenstein (Kreisverbandsvorsitzender) ganz herzlich. Ein symbolischer Dank an alle übrigen Einsatzkräfte erging in Form roten Wollmützen mit einem „DLRG-Nürnberg“-Schriftzug.

Rund 130 Mitglieder, Förderer, Aktive und deren Partner sowie Wegbegleiter der DLRG folgen am 16. November 2019 der traditionellen Einladung des Kreisverbandsvorstands zum Aktivenessen in die Brauereigaststätte "Tucher Scharlander" auf der Nürnberg-Fürther-Stadtgrenze. Nach Jörg Laubenstein's Begrüßungsworten gab es eine herzhafte Stärkung für alle, bevor einzelnen besonderer Dank für ihr Engagement, teils in Form von Verdienstehrungen, ausgesprochen würde oder sie für langjährige Mitgliedschaft geehrt wurden.